Buchchallenge extreme

Ich wollte schon lange mal an einer Buchchallenge teilnehmen. Aber irgendetwas passte es nie, entweder war ich zu spät, oder es durften keine Hörbücher daran teilnehmen. Dann schrieb mich Jenny an, ob ich nicht Lust hätte an einer teilzunehmen und ihr helfen würde sie zu organieren. Da hab ich nicht lange überlegt, na klar wollte ich das. Und so haben wir die „Buchchallenge extreme“ ins Leben gerufen. Teilnehmen darf man immer, egal ob man nur Bücher liest oder Ebooks oder auch nur Hörbücher hört und ihr dürft jederzeit teilnehmen, auch wenn ihr den Start verpasst habt 🙂
buchchallenge-extremeIhr meldet Euch bei Jenny an, dort teilt ihr mit, wieviele der Vorgaben (12, 24 oder 36)  ihr schafft in einem halben Jahr zu lesen und schon seid ihr dabei. Eure Buchbewertung/-rezension schreibt ihr als Blogartikel auf Eurem Blog, Youtuber dürfen natürlich auch daran teilnehmen und ihre Videorezensionen hochladen. Die genauen Regeln könnt ihr hier nachlesen.

Die Challenge Regeln

  1. Die „Lesechallenge Extreme“ beginnt am Sonntag, den 12. August 2012 und endet ein halbes Jahr später, am 12. Februar 2013.
  2. Es gibt 3 Schwierigkeitsstufen. Ihr habt die Möglichkeit entweder 12 Bücher, 24 Bücher oder 36 Bücher in diesem halben Jahr zu lesen. Ihr müsst euch allerdings schon vorher entscheiden.
  3. Wenn ein Buch zu Ende gelesen wurde, muss entweder eine Rezension mit Bewertung geschrieben werden oder eine Buchvorstellung mit einem Fazit und einer Bewertung. Buchtuber sind auch willkommen, diese drehen dann ein Videorezension über das gelesene Buch. Das gelesene Buch muss bei dem ausgewählten Vorgabepunkt verlinkt werden (so kann man es dann schneller finden).
  4. Unsere Challenge ist Multimedial, deshalb könnt ihr selbst aussuchen ob ihr lieber ein Hörbuch hört, ein Buch aus Papier oder mit einem eBook Reader liest.
  5. Es gibt 48 Vorgaben, aus diesen müsst ihr direkt am Anfang Euch grob je nach Schwierigkeitsstufe 12, 24 oder 36 aussuchen. Während der Challenge könnt ihr die Vorgaben aber falls erforderlich jederzeit noch einmal umändern. Wichtig ist, dass nur 1 Buch pro Auswahl zählt.
  6. Wer noch nachträglich einsteigen möchte, ist herzlich willkommen. Aussteigen könnt ihr auch immer, bitte nur Bescheid sagen. Das Logo darf für die Buchchallenge verwendet werden. Gern düft ihr auch noch andere Blogger und Buchtuber einladen (je mehr mitmachen, desto interessanter wird das).

 

Und nun möchte ich Euch die Vorgaben nicht vorenthalten, viel Spaß beim Aussuchen.

Vorgaben

  1. Buch mit mind. 800 Seiten
  2. Buch Cover bestehend nur aus den Farben schwarz, gelb und orange
  3. Anzahl Buchtitel = Anzahl Autor (Vor- und Nachname)
  4. Weibliche deutsche Autorin
  5. Autor unter 30 Jahre
  6. Autor über 50 Jahre
  7. 1. Band einer Triologie
  8. 3. Band einer Triologie
  9. Buch aus einer Serie
  10. Buch mit einem überwiegend dunklen Cover
  11. Buch mit kurzen Kapitel
  12. Cover mit einer „Mord“ Waffe
  13. Buch mit mind. 2 verschiedenen Schriftarten innerhalb des Textes
  14. Buch aus dem Arena Verlag
  15. Buch spielt im Winter
  16. Buch das erst noch erscheint
  17. Buch welches vor 2008 erschien
  18. Titel des Buches kommt im Buch vor
  19. Gebäude auf dem Cover kommt im Buch vor
  20. Titel besteht aus einem Wort
  21. Autor und Titel beginnen mit dem gleichen Buchstaben
  22. Verlag, Autor, Titel beginnen mit dem gleichen Buchstaben
  23. Farbname muss im Buchtitel vorkommen
  24. Buch welches in der Vergangenheit spielt
  25. Buch welches in Zukunft spielt
  26. Buch auf Englisch
  27. Buch, von dem du den Autor, die Autorin persönlich kennst
  28. Das letzte Buch einer Serie
  29. Buch welches du geschenkt bekommen hast
  30. Buch welches mehr als 500 Seiten hat
  31. Buch welches Bilder hat
  32. Buch mit einem neonfarbenem Cover
  33. Buch welches du nur wegen dem Cover gekauft hast
  34. Buch welches du auf Grund einer Empfehlung gekauft hast
  35. Buch welches du ausgeliehen hast
  36. Ein neu erschienenes Buch
  37. Buch muss ein Hardcover sein
  38. Buch hat ein festes/eigenes Lesebändchen
  39. Das Buch hat farbige bzw. mit Muster verzierte Buchaussenseitenränder (so wie bei „Saeculum“ oder „Die Schmetterlingsinsel“)
  40. Buchcover mit fühlbarer Struktur
  41. Buch an einem Tag lesen
  42. Buch mit Updates in eigener Rezension versehen, wann man es gelesen hat
  43. Buch, dessen Autor mehr als 2 verschiedene Genre schreibt
  44. Buch als Wanderbuch gelesen
  45. Buch in einer Leserunde lesen
  46. Buch lesen, was eigentlich nicht dein Genre ist
  47. Ein gewonnenes Buch lesen
  48.  Buch, welches Du von einem Autor bekommen hast, um es zu rezensieren

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer, gerne dürft ihr den Beitrag teilen und twittern 🙂

42 Gedanken zu „Buchchallenge extreme

  1. Puh, das klingt ja schon interessant, aber ich weiß nicht ob ich das schaffe. Obwohl 12 Bücher in nem halben Jahr, das wären dann pro Monat 2 Bücher. Ich muss mir das mal im Kopf durchgehen lassen.
    Zählen da nur neue Bücher oder auch Bücher, die ich zu Hause habe, aber noch nicht gelesen? Da stehen nämlich noch einige im Regal die auf mich warten 😉

    1. Hallo Ela!

      Du darfst auch Hörbücher hören und so sind sicher 2 Bücher im Monat machbar.

      Natürlich darfst du deinen SuB abbauen. 🙂 Du brauchst dir keine neuen zu kaufen, wenn du nicht möchtest.

      LG Jenny

      1. Ach stimmt ja, die Hörbücher hab ich ganz vergessen! Hm, also ich lass mir dass noch mal durch den Kopf gehen und guck mal was ich noch im Bestand habe. Dann entscheide ich 😉

        1. Ach komm schon! Wir haben zur Zeit Olympische Spiele und da heißt es ja auch „Hauptsache man ist dabei!“ Wenn du 12 nicht schaffen solltest, wird dir keiner Böse sein. 🙂

          LG Jenny

          1. Naja, das stimmt schon, aber ich fänds schade, wenn ich es dann nicht packe. Aber ich überlegs mir! Versprochen! 🙂

    1. Du musst ja keine ellenlange Rezi schreiben, sondern in 1-2 Sätzen schreiben wie es dir gefallen hat oder nicht und dann vielleicht noch wieviel Sterne du dem Buch geben willst, das genügt, das man einfach erkennt, das du es gelesen hast 🙂
      So mach ich das ja auch nur, für alles andere habe ich weder Zeit noch Nerven noch die Lust.

    2. Hallo Melanie!

      Da muss ich Nadine zustimmen. Es muss keine Lange Rezi sein (das ist das gute an unserer Challenge ;)), eine Buchvorstellung mit einem Fazit und einer Bewertung von dir reichen aus. 🙂

      Jenny

  2. Ich würde ja gerne teilnehmen, aber mir fehlen für die Lesechallenge von Kastanies Bücherblog noch neun Bücher bis zum Jahresende. Ausserdem denke ich schon die ganze Zeit darüber nach, auf welche Punkte ich mich festlegen würde … es wäre einfacher, wenn ich mich erst im Laufe der Challenge festlegen müsste 😉

    1. Wir haben Punkt 5 gerade angepasst:

      Es gibt 48 Vorgaben, aus diesen müsst ihr direkt am Anfang Euch grob je nach Schwierigkeitsstufe 12, 24 oder 36 aussuchen. Während der Challenge könnt ihr die Vorgaben aber falls erforderlich jederzeit noch einmal umändern. Wichtig ist, dass nur 1 Buch pro Auswahl zählt.

  3. Nach dem ich heute 250 Seiten „Erebos“ geschaft habe, traue ich mir zu 2 Bücher im Monat zu schaffen;-) Also ich möchte gerne mit machen bei Eurer Buchchallange und zwar in der Stufe 1 mit 12 Büchern – gespannt, ob ich das durch halte; es gibt ja noch viele andere interessante Dinge, für die ich ein bisschen Zeit brauche 🙂

    1. Na klar. Du zählst einfach die Buchstaben des Buchtitels das du lesen willst, sagen wir 20, dann muss der Autor des Buches auch 20 Buchstaben haben, klar?

  4. Die Buchchallenge klingt gut, vielleicht komme ich so endlich mal wieder etwas mehr zum Lesen …

    Darf ich als Autorin auch Buchvorschläge machen? 😉 Da ich Kinder- und Jugendbücher schreibe, sind sie kürzer als normale Romane und lassen sich daher schneller lesen 😉

    So, und jetzt werde ich mal suchen gehen, wo ich mich anmelden kann …

    Liebe Grüße,
    Theresa

      1. Hallo Nadine,

        danke 🙂 Angemeldet hab ich mich schon, mein Ziel sind 12 Bücher.

        Miro der Drache ist ein Kinderbuch für Kindergarten- und Grundschulkinder (je nach Kind) über einen kleinen Drachen, der vor allem Angst hat und erst durch die Hilfe neuer Freunde nach und nach lernt, was ein Drache so können muss (fliegen, Feuer speien, jagen, schwimmen …). Das Buch ist auf Deutsch und Englisch erhältlich (englischer Titel: Miro the Dragon).

        The Enchanted Garden ist ein Märchen über einen kleinen deutschen Jungen, der seine Eltern verliert und zu seinen Großeltern nach Irland geschickt wird. Er ist sehr einsam und fühlt sich nicht wohl, bis er eines Tages eine Begegnung mit irischen Fabelwesen hat.

        The Lost Diadem ist ein Fantasy-Mystery-Mix für fortgeschrittenere Leser und Fantasyliebhaber jeden Alters, in dem eine schicksalhafte Begegnung das Leben des jungen Govin völlig auf den Kopf stellt. Zeitgleich stellt ein mysteriöser Diebstahl die Stadtwache vor ein Rätsel …

        The Enchanted Garden und The Lost Diadem sind unter meinem Künstlernamen Saoirse O’Mara erschienen. Ich würde mich freuen, wenn die Bücher hier den ein oder anderen neuen Leser finden würden und euch ein paar schöne Stunden spenden können 🙂

        Liebe Grüße,
        Theresa

    1. Hallo Daggi!

      Du kannst es zwar im Nachhinein nicht erhöhen, aber du kannst weiter Bücher lesen und die Punkte wegstreichen. Dann hast du deine Vorgabe mit 12 Büchern geschafft und kannst weiter die Punkte erledigen. 🙂

      LG Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *