12von12 im Mai 2014

12von12 Logo  Das Jahr geht super schnell vorbei, nun haben wir schon Mai und tolles April Wetter. Heute morgen habe ich mich auf den Weg nach Trier gemacht und mich mit Betty getroffen. Dummerweise hatte ich vergessen das ich Fotos machen wollte. Wären aufregender geworden als die aktuellen, aber nun gut, zu spät. Musste ich also 12 Fotos nach 12 Uhr machen, denn früher war ich nicht zu Hause.

Gleich als ich Emily aus dem Kindergarten abgeholt hatte, wollte sie erstmal eine Runde MauMau gegen mich spielen. Jeder hat einmal gewonnen. Währendessen habe ich mir ein Chai Latte gemacht, aber soooo lecker wie von Tassimo schmeckt er leider nicht.  Die beiden Teesorten habe ich mir noch gegönnt, aber noch habe ich sie nicht probiert.

12von12 Mai 12von12 Mai 12von12 Mai

Dann musste noch Wäschen zusammen gesucht und gelegt werden. Nach dem Mittagessen habe ich dann noch etwas gelesen und heute morgen habe ich noch ein Schnäppchen beim Buchkauf gemacht. Kennt jemand das Buch?

12von12 Mai 12von12 Mai 12von12 Mai

Heute Nachmittag habe ich mir dann schon mal alles für morgen vorbereitet, da ich da endlich an meiner Tasche weiternähen möchte. Emily hat mir in der Zeit noch ein Bild gemalt. Und von Betty bekam ich heute morgen noch ein Buch von Welttag des Buches. Danke!
12von12 Mai 12von12 Mai 12von12 Mai
Vorhin habe ich dnn noch eine Amazon Rezi geschrieben für ein gaaaaaanz tolles Buch, wer Dystopien liebt muss es sich unbedingt kaufen. Watcher – Ewige Jugend – Die Niemandsland Trilogie für 3,99€
Zum Abendessen werde ich uns eine Wassermelone kleinschneiden. Ich bin gespannt ob sie schon schmeckt und mein letztes Foto habe ich um 18 Uhr geschossen.

12von12 Mai 12von12 Mai   12von12 Mai

Dann schau ich mal, wer seine 12von12 Fotos heute auch schon eingestellt hat, wer noch mehr Artikel mit 12 Fotos sehen will, schaut einfach bei Draußen nur Kännchen vorbei.

Teilnehmer

 

7 Gedanken zu „12von12 im Mai 2014

  1. OH du hast auch mal wieder mitgemacht :-)

    Na Chai Latte trinken meine Jungs gerne, aber nur aus der Dolce Gusto oder Tassimo. Die anderen mögen die beiden nicht.

    Wassermelone könnte ich auch mal wieder essen :-)

  2. Eine Chai Latte mache ich mir nachher auch noch – wenns ruhig ist und die Kinder im Bett. Ich habe noch welche für die Tassimo.

    Ein Paul / Hermann ist ein Ansatzteig, der wie ein Kettenbrief rumgeht. Den „pflegt“ man über 5 Tage (abwechselnd rühren oder „füttern“ mit Milch, Mehl und Zucker), dann kann man ihn backen und Teile weiterreichen. Ich hatte mir einen Teil eingefroren und nun wieder reaktiviert. Wikipedia ist besser im erklären: http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann-Teig

    Viele Grüße, Sandra

  3. Ich habe das Buch damals bei Erscheinen gelesen und fand es gut. Die Geschichte ist zwar nicht total aufregend, aber die Machart ist einfach mal etwas total anderes, das hat mich doch sehr begeistert.

    Viel Spaß beim Lesen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *